Bausteine für die Zukunft: ADLER errichtet in Schwaz ein vollautomatisches Hochregallager

Mit der Errichtung einer hochmodernen Wasserlackfabrik hat ADLER, Österreichs führender Lackhersteller, vor Kurzem ein Bauvorhaben der Extraklasse abgeschlossen. Während die neue Fabrik den Betrieb bereits aufgenommen hat, wird am Werksgelände von ADLER in Schwaz mit Hochdruck am nächsten Bauprojekt gearbeitet.

 

ADLER investiert in ein vollautomatisches Hochregallager, das Platz für rund 4.000 Tonnen Farben, Lacke und Holzschutzmittel bieten wird – eine Verdoppelung der aktuellen Kapazitäten. Die ersten der beinahe 30 Meter hohen Regale ragen bereits in den Tiroler Himmel – denn das Lager wird von innen nach außen gebaut: Auf einem Betonfundament werden zuerst die 20 Regalreihen errichtet, erst nachher werden Edelstahl-Fassade und Dach aufgesetzt.

Moderne Logistik

Mit dem neuen Hochregallager setzt ADLER auf ein innovatives vollautomatisches Transportsystem: „Lasernavigierte Fahrzeuge holen die fertigen Farben, Lacke und Holzschutz-mittel in der Fabrik ab, wo sie von unseren Mitarbeitern angefertigt werden. Diese Fahrzeuge führen die Produkte in das Lager und übergeben sie dort an die automatische Fördertechnik. Roboter sorgen schließlich dafür, dass jedes Produkt an einem der 15.000 Lagerplätze verstaut wird“, erklärt Mag. Christian Steurer, Leiter der Logistik bei ADLER. Zukunftsweisend ist auch das Energiekonzept des neuen Lagers mit Photovoltaikanlage und Grundwasserwärmepumpe. Höchstes Niveau garantiert der Bau in punkto Sicherheit: Die Fassade besteht aus Brandschutz-Paneelen, darüber hinaus sorgt eine modernen Sprinkleranlage, die aus zwei Wasserreservoirs im Untergeschoß gespeist wird, für Schutz.

Standorttreue

Bereits fertiggestellt ist der Rohbau des neuen Kommissioniergebäudes. 20 Mitarbeiter werden hier künftig die bestellten Waren verpacken und für die Abholung an einer der 10 LKW-Rampen vorbereiten. Bis es soweit ist, vergehen allerdings noch einige Monate: Das neue Lager wird im August 2018 seinen Betrieb aufnehmen.

Und danach? Wird weitergebaut: „Die nächste Baustufe umfasst die Modernisierung und Umrüstung des bestehende Lagers zu einem modernen Rohstofflager. Damit setzen wir den nächsten Baustein für eine effiziente und moderne Produktionsweise“, erklärt Christian Steurer. Mit dem Ausbau des Werks erneuert ADLER auch einmal mehr sein Bekenntnis zum Standort Tirol: „Auch wenn ADLER heute weltweit agiert: Geforscht, entwickelt und produziert wird bei uns nur in Schwaz“, erklärt Andrea Berghofer, die das Familienunternehmen in der dritten Generation leitet. „Insgesamt investieren wir in den nächsten Jahren rund 70 Millionen Euro in Schwaz, alleine das neue Lager schlägt sich mit rund 30 Millionen zu Buche. Eine Investition, die nicht nur unserem Unternehmen, sondern der ganzen Region zugutekommt.“

ADLER Farbenmeister

ADLER ist die bekannteste Farben- und Lackmarke in Österreich und steht mit seinen Produkten für hohe Qualität, schöne Farben und perfekte Arbeitsergebnisse. Wir als ADLER-Farbenmeister bieten Ihnen nicht nur ein Vollsortiment an innovativen ADLER-Premium-Produkten sondern vor allem beste Beratung, optimalen Service und perfekte Qualität.

Meisterhafte Beratung: Unsere qualifizierten Mitarbeiter  bieten optimale Beratung bei der Auswahl der richtigen, umweltschonenden und wohngesunden Produkte. Auch für die Gestaltungs-, Stil- und Farbberatung sind unsere Mitarbeiter bestens ausgebildet und unterstützen Sie gerne.

Meisterhaftes Service: Als Farbenfachhändler garantieren wir ein Mehr an Serviceleistung. Beispiel gefällig? Wir mischen und nuancieren Ihnen jeden gewünschten Farbton und das im „Handumdrehen“.  Dank des ADLER-Farbmischsystems Color4You und modernster Farbmischtechnologie sind Ihren Farbwünschen keine Grenzen gesetzt. 

Meisterhafte Qualität: Mit Qualität meinen wir nicht nur ein Sortiment an hochwertigen Wand- und Fassadenfarben, Lacken oder Holzlasuren und bestmögliches Preis-Leistungsverhältnis sondern auch die passende Beratung in der Verarbeitung und Anwendung der Produkte.